• Familienmesse im Kerzenlicht in Lüftelberg
    Familienmesse im Kerzenlicht in Lüftelberg

    Die letzte Familienmesse in diesem Jahr feiert die Gemeinde Sankt Petrus in Lüftelberg im Kerzenlicht. Den Gottesdienst zum 3. Advent am kommenden Samstag, 16. Dezember, um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche gestaltet der Gesangverein Lüftelberg musikalisch.

  • Familienmesse in Merl
    Familienmesse in Merl
    Zum Thema "Wie soll das geschehen?" lädt die Gemeinde Sankt Michael in Merl am 3. Adventssonntag, (17. Dezember) um 11 Uhr zur Familienmesse ein.
    Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zum netten Beisammensein bei Kaffee/Tee, Kaltgetränken und Keksen ins Pfarrheim eingeladen.
  • Konzert “In dulci jubilo” in Wormersdorf
    Zum traditionellen Konzert “In dulci jubilo” lädt der Kammerchor der Pfarreiengemeinschaft am Sonntag, 17. Dezember, ein. Er singt ab 18 Uhr in der Wormersdorfer Kirche Sankt Martin adventliche Chormusik von Praetorius, Schein, Eccard sowie van Nuffel. Die Blockflötistin Frauke Blum spielt Werke von Bach.
  • Malteser überraschen Bahnfahrer mit Adventskaffee
    Malteser überraschen Bahnfahrer mit Adventskaffee

    Der Malteser Hilfsdienst in Meckenheim hat im Dezember die Aktion "Adventskaffee" ins Leben gerufen. An drei Dezembermontagen vor Weihnachten bieten sie morgens zwischen sechs und neun Uhr Kaffee an Meckenheimer Bahnhöfen an. Eine Spende wird dabei erbeten. Zwei der Aktionstage sind bereits vorüber, der dritte und größte aber steht am kommenden Montag noch bevor. An diesem Tag wird die Aktion an der Station "Meckenheim Bahnhof" sowie am Halt "Industriepark" durchgeführt. 

  • Meckenheimer Bücherei organisiert Leseförderung für 709 Kinder
    Meckenheimer Bücherei organisiert Leseförderung für 709 Kinder
    Im Herbst hat die Öffentliche Bücherei St. Johannes d. T. im Rahmen des  Rheinischen Lesefestes für Kinder und junge Erwachsene  12 Lesungen in Meckenheimer Büchereien, Schulen, Buchhandlungen und Kitas organisiert und damit 709  Kindern und Jugendlichen Gelegenheit zur Begegnung mit Autoren/innen und ihren spannenden Büchern gegeben. In diesem Jahr brachte Käptn Book die Autoren Britta Sabbag, Thorsten Kuhlmann, Frank Maria Reifenberg, Ingrid Sissung, Valija Zinck, Andreas Venzke, Thomas J. Hauck und das Figurentheater Lille Kartofler in unsere Stadt. Übrigens: Frank Maria Reifenberg hat in Meckenheim eine Buchhändlerlehre absolviert;er gehört heute zu den wichtigen deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Und Andreas Venzke stellte sein neues Lutherbuch für Grundschüler vor und trat auch als solcher in Mönchskutte bei der Lesung auf.
    weiterlesen...
  • Sternsinger gesucht
    Sternsinger gesucht

    Die Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim laden wieder Kinder und Jugendliche ein, bei der Sternsinger-Aktion vom 4. bis 6. Januar  2018 mitzumachen. Das Motto lautet diesmal „Segen bringen, Segen sein".

    weiterlesen...
  • Still-Café im Familienzentrum
    Still-Café im Familienzentrum

    Das Familienzentrum Sankt Josef in Wormersdorf lädt frischgebackene oder werdende Mütter zu einem Still-Café ein. Es findet ab Freitag, 19. Januar alle 14 Tage von 9:30 bis 11 Uhr statt (Klostergasse 13). Die Hebamme Klaudia Blajer steht dabei für Fragen rund um das Stillen, die Säuglingspflege und -ernährung sowie vieles mehr zur Verfügung. Teilnehmer sind gebeten, eine Decke mitzubringen. Die Kosten pro Termin belaufen sich auf 9 Euro. Anmeldung unter: 02225/3601 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ansprechpartnerin ist Michaela Hinsen.

  • 362 Euro für Erstkommunionkinder in Ghana

    Beim diesjährigen Erstkommunionkleiderbasar am 25. November im Pfarrsaal von Sankt Johannes ist durch Verkauf und Spenden ein Erlös von 362 Euro erzielt worden. Das Geld ist gedacht für die Erstkommunionkinder in der Partnergemeinde Sankt Paul in Ghana.

  • Kinder der Pfarreiengemeinschaft beim Karnevals-Zoch

    Beim Karnevals-Zoch am Sonntag 11. Februar können Erstkommunionkinder und alle anderen Kinder aus der Pfarreiengemeinschaft in einer Gruppe teilnehmen. Zur Finanzierung des Wurfmaterials einschließlich Wurfbeutel sind als Eigenanteil für die teilnehmenden Kinder und begleitenden Elternteile je 15 Euro nötig. Der Betrag muss bis spätestens 5. Januar 2018 an den Organisator, Günter Klein, überwiesen werden. Die Kontoverbindung können per E-Mail bei Herrn Klein (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Pastoralreferent Robert Stiller (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erbeten werden.

  • Pfarrgemeinderat hat sich konstituiert
    Pfarrgemeinderat hat sich konstituiert
    Der neue Pfarrgemeinderat hat sich in seiner ersten Sitzung am 23. November konstituiert. Das Gremium wählte Dr. Martin Barth wieder zum Vorsitzenden. Sein Stellvertreter ist wie in der vorhergehenden Wahlperiode Willi-Josef Wild. Zudem gehören Dr. Ulrich Watrinet und Ute Broermann-Blitsch zum Vorstand. Schriftführer ist Andreas Otto.
    Schwerpunktmäßig will sich der PGR um eine Stärkung der Jugendarbeit kümmern. Zudem soll auch die Pfarreiengemeinschaft ein größeres Gewicht bekommen, ohne dabei die örtlichen Gemeinden zu schwächen. Schließlich geht es dem Gremium um die Frage, wie Zugezogene und Kirchenferne für den Glauben und kirchliches Leben vor Ort interessiert werden können.
  • kfd von Sankt Johannes sammelt gebrauchte Stifte
    kfd von Sankt Johannes sammelt gebrauchte Stifte

    Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) von Sankt Johannes sammelt gebrauchte Stifte für ein Flüchtlingsprojekt im Libanon. Ausgediente Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch Tippex-Fläschchen), Füllfederhalter, Patronen und Metallstifte können recycelt werden. Der Erlös geht an ein Team von Lehrerinnen und Psychologinnen, das 200 syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Für 450 Stifte kann ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden. In Sankt Johannes d. T. stehen Sammelboxen auf den Tischen an den Ausgängen. Nicht erwünscht sind Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Bleistifte, Buntstifte, Druckerpatronen und Scheren.

  • Ökumenische Fahrt nach Mitteldeutschland

    Die katholische und evangelische Kirche in Meckenheim bieten im kommenden Jahr eine ökumenische Reise durch Mitteldeutschland an. Nach dem 500. Reformationsjubiläum in diesem Jahr führt die Fahrt vom 25. bis 31. Oktober 2018 auf die Spuren von Martin Luther. Ziele sind der Magdeburger Dom, die Gräber Luthers und Melanchthons in Wittenberg, Torgau, Luthers Geburts- und Sterbeort Eisleben, das Augustinerkloster in Erfurt, Schmalkalden, die Wartburg und Eisenach. Die Reise wird geistlich begleitet von den Pfarrern Reinhold Malcherek (katholisch) und Radomir Nosek (evangelisch). Die Unterkünfte sind in Mittelklassehotels in Wittenberg und im Augustinerkloster  in Erfurt. Die Kosten (Halbpension) belaufen sich auf 790 Euro pro Person (Einzelzimmerzuschlag 160 Euro). Anmeldung bei oneworldtours in Bonn, Telefon 0228 - 25 90 15 59, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  • Perspektiven 04-2017 erschienen
    Perspektiven 04-2017 erschienen

    Die neue Ausgabe des Magazins der Pfarreiengemeinschaft wird derzeit in die Haushalte verteilt bzw. liegt aus. Die Online-Version dieser Ausgabe finden Sie auch hier.

  • 20 Kinder basteln mit Schützenbruderschaft Pfefferkuchenhäuser
    20 Kinder basteln mit Schützenbruderschaft  Pfefferkuchenhäuser

    20 Kinder zwischen 5 und 14 Jahren haben mit den Jugendleitern der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ersorf-Altendorf Pfefferkuchenhäuser gebastelt. Das Angebot gab es am Samstag, 25. November, bereits zum dritten Mal in der Altendorfer Schützenhalle. Dabei kamen tolle Bauwerke zustande. Zuckerstreuseln, Gummibärchen, Zuckerstangen und weitere süße Leckereien zieren Dächer und Wände der weihnachtlichen Kunstwerke. Gruppenspiele und Schminken standen ebenfalls auf dem Programm.

  • Wer macht mit beim ehrenamtlichen Besuchsdienst?
    Wer macht mit beim ehrenamtlichen Besuchsdienst?

    Die Pfarrgemeinde Sankt Johannes der Täufer in Meckenheim plant in Kooperation mit dem Caritasverband Rhein–Sieg den Aufbau einer neuen Gruppe für einen ehrenamtlichen Besuchsdienst für Neubürger. Neuzugezogene katholische Gemeindemitglieder sollen im Auftrag der Pfarreiengemeinschaft als neues Gemeindemitglied begrüßt werden. Dabei geht es um einen kurzen Besuch mit einigen Informationen über die Angebote und Möglichkeiten der katholischen Kirche in Meckenheim - ohne dabei zu predigen, zu bekehren oder aufdringlich zu sein. Dazu braucht es Offenheit, Kontaktfreudigkeit und gar nicht mal so viel Zeit.
    In einer Informationsveranstaltung möchten Diakon Michael Lux und Annegret Kastorp vom Fachdienst Gemeindecaritas Interessierte auf diese Tätigkeit vorbereiten. Die Informationsveranstaltung soll es am Dienstag, 30. Januar, von 18 bis 20 Uhr im Clubraum des Jugendheimes (direkt neben der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer) geben. Info geben auch schon vorab Diakon Lux (Tel.: 70 99 222) und Frau Kastorp (Tel.: 99 24 20).

  • Spender für Krankenkommunion gesucht

    Gesucht werden Frauen und Männer, die ein bis zwei Gemeindemitgliedern einmal monatlich zu Hause die Krankenkommunionspenden. Es sind zumeist ältere Menschen, denen es nicht mehr möglich ist, den Gottesdienst in der Kirche mitzufeiern. Interessenten melden Sie sich bitte bei Diakon Lux oder im Pastoralbüro. Zur Unterstützung findet ein Vorbereitungskurs statt, der einen Tag dauert und von Pfarrer Reinhold Malcherek hier in Meckenheim abgehalten wird.

  • Gemeinsame Fahrt zum Katholikentag in Münster
    Gemeinsame Fahrt zum Katholikentag in Münster

    Der Dekanatsbereich Rhein-Sieg linksrheinisch bietet eine Fahrt zum 101. Katholikentag vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster an. In der westfälischen Stadt veranstaltet das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) zusammen mit der gastgebenden Diözese Münster unter dem Motto „Suche Frieden“ ein vielseitiges Programm für mehrere zehntausend Menschen. Von Podiumsdiskussionen über Workshops, Beratungsangeboten, Ausstellungen und Konzerten bis hin zu großen und kleinen Gottesdiensten wird fünf Tage lang volles Programm geboten.

    weiterlesen...
  • Papst Franziskus hat Fragen an die Jugendlichen – jetzt online antworten

    Papst Franziskus will sich bei der Weltbischofssynode im kommenden Jahr mit der Jugend befassen – aber zunächst mal wissen, wie die jungen Menschen selber über ihr Leben, den Glauben und die Kirche denken. Die vom Vatikan veröffentlichten Fragen hat das Erzbistum Köln übersetzt und auf Deutsch online gestellt. Unter www.jugend-macht-kirche.de finden sich zudem ergänzende Fragen der Erzdiözese.

    weiterlesen...

Suche

Veranstaltungen

16. Dez 2017 18:30 – 19:30
Pfarrkirche St. Petrus

17. Dez 2017 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Michael

17. Dez 2017 18:00 – 19:30
Pfarrkirche St. Martin

09. Jan 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

19. Jan 2018 09:15 – 11:15
Pfarrheim St. Jakobus

Gottesdienste

14. Dez 2017 09:00 – 10:00
Pfarrkirche St. Petrus

14. Dez 2017 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere

14. Dez 2017 18:00 – 18:00
Kloster St. Josef

15. Dez 2017 17:00 – 18:00
Kloster St. Josef

15. Dez 2017 18:00 – 19:00
Merler Dom